ENGLISH

arbeiten

über

Preiset wieder große Männer(Eurostyle Evidence), 2016

Eine Anabasis ist eine Reise in das Unbekannte,

auf die eine Rückkehr nachhause folgt,

in einem verändertem Zustand,

2016

Gesellenstück, 2015

„Für sein Gesellenstück bezieht sich Rudi Weissbeck auf den Künstler Martin Kippenberger, und wendet dessen Ansatz, Probleme und Vorraussetzungen der Bildhauerei bildnerisch zu verarbeiten, auf die eigene Fotografie an. Von der Dokumentation des angeblich perfekten Faltenwurfs eines alten Teppichs, über die Postkarte als Vehikel bis zur digitalen Überarbeitung reicht hier die Palette, die sich mit der Möglichkeit des Scheiterns am eigenen Anspruch auseinander-setzt, und zwischen verspieltem Humor und asso-ziativer Poesie, einen Ausweg in die künstlerische Autonomie findet, wenn beispielsweise die Form der Hutkrempe eines Pappcowboys sich an anderer Stelle gespiegelt in einem digital verlängerten, Flamingo-farbenen Neonschlenkers in einer wolkenverhangenen Decke fortsetzt.“

- Kurator Andreas Schlaegel über die Arbeit

„Die Deutsche Börse hat gemeinsam mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG) am 10. Juli den Deutsche Börse und HfG Fotoförderpreis 2015 verliehen. Die diesjährigen Preisträger sind Malte Sänger und Rudi Weissbeck. Der Preis wird seit 2010 an Studenten der Hochschule für Gestaltung vergeben, die sich in ihrer Ausbildung mit dem Medium Fotografie beschäftigen.

 

Die diesjährigen Jurymitglieder waren Barbara Klemm, Fotografin, Prof. Bernd Kracke, Präsident der HfG, sowie Anne-Marie Beck-mann, Kuratorin der Art Collection Deutsche Börse. Die Verleihung erfolgte im Rahmen des jährlichen Rundgangs an der HfG in Offenbach. [...]

 

Rudi Weissbeck zeigt mit seiner Arbeit 'Gesellenstück' eine ge-lungene assoziative Auseinandersetzung mit der Abbildung und Erschaffung von Realität. Anhand einer präzis komponierten Zusammenstellung verschiedener Motive im Raum legt er die vielfältigen technischen und visuellen Möglichkeiten des Mediums Fotografie offen.“

- Jurybegründung der Deutschen Börse

amab, 60 cm x 40 cm, 2015

I

punktmalsieben, Buch, 2014

Ausstellungsansicht Klingspor Museum

Selbstbild, 70 cm x 70 cm, 2014, Zollamt Of

Weltbild, 100 cm x 160 cm, 2014

Ausstellungsansicht Zollamt Of 2014

Anders:

 

Borman:

Anders: (laughs)

Lovell:

 

Oh my God! Look at that picture over there!

There's the Earth coming up. Wow, is that pretty.

Hey, don't take that, it's not scheduled. (joking)

You got a color film, Jim? Hand me that roll of color quick, would you...

Oh man, that's great!

 

AS8-14-2383HR "Earthrise" von William Anders

am  24. September 1968 aufgenommen.

© William Anders/NASA

Sonnenuntergang Mars Pathfinder

© NASA

Planetenbilder, 100 cm x 75 cm, 2013/2012

P.S., 14 cm x 14 cm, 2010/2011

Tautologie, 5 cm x 7 cm, 2014

fif, 2013

mit Christopher von Harbou

finestra indiscreta, 2011

squaresquaresquare, Buch, 2004-2011

 

Hochschule für Gestaltung Offenbach

Martin Liebscher, Julika Rudelius

 

2015/2016 im MFA der

Bezalel Academy of Arts, Tel Aviv

 

Deutsche Börse Art Collection und

HfG Fotoförderpreis 2015

 

Programm zur Steigerung der Mobilität deutscher Studierender (PROMOS) vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)

 

mail@rudiweissbeck.de

© Rudi Weissbeck - Alle Rechte vorbehalten.